RSS

Lightroom 4 als Beta-Version

Adobe hat die kostenlose Beta-Version von Adobe Photoshop Lightroom 4 für Windows und Mac veröffentlicht.

Die kostenlos verfügbare Beta-Version von Lightroom 4 gibt eine Vorschau auf neue Funktionen und Bearbeitungsmöglichkeiten der künftigen Programmversion, die in Kürze erscheinen soll. Zu den Neuerungen zählen verfeinerte Schatten- und Helligkeitseinstellungen, erweiterte Management-Funktionen, darunter auch verbesserte DSLR Video-Unterstützung und die Möglichkeit Fotobücher direkt aus Lightroom heraus zu erstellen. Adobe ruft Fotografen zum Testen und anschließender Rückmeldung an das Entwicklungsteam auf.
Die Beta-Version von Lightroom 4 stellt zahlreiche neue Funktionen vor, die laut Adobe aufgrund des Feedbacks der Foto-Community entwickelt wurden. Neue Steuerelemente für die Tonwertkorrektur sollen den größtmöglichen Dynamikumfang aus den Daten der Kameras herausholen. Darüber hinaus wurden weitere Steuerelemente für Rauschreduzierung, Moiré-Effekte und Weißabgleich hinzugefügt
Der neue native Video-Support gibt Fotografen die Möglichkeit, Video-Clips, die mit einer DSLR-, Digital-Kamera oder dem Smartphone aufgenommen wurden, abzuspielen, zu schneiden und Frames zu extrahieren. Zahlreiche der Standardfunktionen für die Bildbearbeitung in Lightroom lassen sich nun auch auf Videomaterial anwenden. Zudem können Videos als H.264-Datei exportiert oder direkt auf Flickr und Facebook veröffentlicht werden.
Des weiteren verfügt Lightroom 4 über Werkzeuge, um Fotobücher mit Rich-Text-Steuerung zu erstellen. Anwendern stehen im neuen Bücher-Modul der Software außerdem eine Reihe von einfach zu handhabenden Vorlagen zur Verfügung sowie der direkte Link für das Erstellen von Fotobüchern.
Außerdem enthält Lightroom ein neues intuitives Kartenmodul, das Bilder automatisch Orten zuweisen kann, eine Markierungsfunktion sowie eine Speicherfunktion der Orte, die der Fotograf am häufigsten in seinen Bildern markiert hat.
Im Entwickeln-Modul soll das neue Soft Proofing Fotografen dabei helfen, Bilder im gewünschten Farbraum zu bearbeiten, um sicher zu gehen, dass diese für Print und online ideal dargestellt werden.
Des Weiteren können Anwender jetzt Bilder direkt aus Lightroom heraus als E-Mail verschicken und mit einem E-Mail Konto – darunter Gmail, Hotmail und Yahoo! Mail – verknüpfen.
Die Beta-Version von Adobe Photoshop Lightroom 4 steht ab sofort in den Adobe Labs zum kostenlosen Download für Windows und Mac zur Verfügung. Anwender können ihr Feedback auf der Community-geleiteten Feedback-Seite abgeben.
Weiterführende Links: Twitter | Adobe Lightroom Blog | YouTube

Related Posts

Mitdiskutieren