RSS

Komplettlösung für Bildbearbeitung und -verwaltung

Mit ACDSee Pro 4 für Windows können professionelle Fotografen ihre Bilder optimieren, organisieren und weitergeben.

Die Komplettlösung ist entsprechend dem typischen Workflow eines Fotografen in vier Module unterteilt: „Verwalten“, „Ansicht“, „Verarbeiten“ und „Online“. In Version 4 wurden in allen Bereichen zahlreiche neue Funktionen integriert bzw. bestehende verbessert. Zu den Neuerungen zählen unter anderem Einzelbelichtungs-HDR-Algorithmen, mit denen sich der Dynamikumfang einzelner Raw-Bilder erhöhen lässt. Des weiteren können jetzt Objektivfehler wie chromatische Aberrationen, Farbsäume und Vignettierungen korrigiert werden. Bilder lassen sich ab sofort mit geografischen Informationen verknüpfen und entsprechend in einer Karte anzeigen. Über den Metadaten-Eingabebereich können die Metadaten von mehreren Bildern gleichzeitig geändert werden.
Weitere Neuerungen laut Anbieter

  • Neu – Hinzufügen von geographischen Informationen, mit der Möglichkeit, Bilder anhand ihres Aufnahmeorts in der Kartenansicht anzuzeigen und auszuwählen
  • Neu – Anzeigen und Verändern der Metadaten bei mehreren Bildern zugleich über den
  • Metadaten-Eingabebereich
  • Neu – Korrektur von Objektivproblemen wie chromatischen Aberrationen, Farbsäumen und
  • Vignettierungen
  • Neu – Upload und Download aller Bilder, inklusive RAW-Dateien und Archivierung entscheidender verknüpfter Dateien (z.B. XMP-Sidecar-Dateien)
  • Neu – Konfigurieren von „Sync mit Web“, um automatisch bestimmte Ordnerinhalte hochzuladen
  • Neu – Download der Bilder in voller Auflösung erlauben
  • Verbessert – RAW-Dateien jetzt mit verbessertem Ausgangspunkt für Farbe, Kontrast und Belichtung bearbeiten
  • Verbessert – Festlegen und Korrigieren aller Informationen der IPTC Core 1.1 Metadaten-Felder, inklusive der Kontaktinformation des Erstellers
  • Verbessert – EXIF-, IPTC- und XMP-Metadaten mit umfangreicherer Interoperabilität korrekt verwalten
  • Verbessert – Nahtloser Zugriff auf externe Bearbeitungssoftware mit der Option,  benutzerdefinierte Tastenkombinationen dafür zu erstellen
  • Verbessert – Nahtloser Zugriff auf externe Bearbeitungssoftware über die Symbolleiste oder mithilfe benutzerdefinierter Tastenkombinationen
  • Verbessert – Effizienter arbeiten im Verarbeitungsmodus, durch direktes Speichern von Kopien und Löschen von Bildern
  • Kreative Möglichkeiten für Bilder mit hohem Dynamikumfang (High-Dynamic-Range = HDR) entdecken. Die zum Patent angemeldeten Einzelbelichtungs-HDR-Algorithmen in der RAW-Verarbeitungstechnologie von ACDSee Pro erweitern akkurat und intelligent den Dynamikumfang Ihrer Bilder
  • Im Modul „Bearbeiten“ können Auswahlwerkzeuge wie Freihand-Lasso, Zauberstab oder Auswahlform in Verbindung mit anderen Tools wie z. B. zum Einstellen von Farbe, Belichtung/Beleuchtung und Details in den jeweiligen Bildbereichen verwendet werden
  • Upload der Fotos auf den kostenlosen Account bei ACDSee Online im Onlinemodus

ACDSee Pro 4 ist in deutscher Sprache für 176 Euro erhältlich. Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten von ACDsee und Globell.

Related Posts

Mitdiskutieren