RSS

Franzis bringt Sketch 14.0

Die Malsoftware „Sketch“ von AKVIS ist in der aktuellen deutschsprachigen Version 14 ab sofort im Portfolio von Franzis erhältlich. Zur Einführung gibt es am 13. Mai ein kostenloses Webinar.

Mit der Mal-Software Sketch aus dem Hause AKVIS lassen sich digitale Bleistift-, Kohle-, Pastell- und Aquarellzeichnungen auf der Basis von Fotos erstellen und gegebenenfalls zusätzlich mit verschiedenen Effekten versehen. So ist es möglich, eine Überblendung bzw. einen weichen Übergang von einer Zeichnung zum Originalbild zu erstellen, einen bewegten Hintergrund zu simulieren oder Akzente auf bestimmte Ausschnitte des Bildes durch Weichzeichnen der Umgebung zu setzen. Durch die Unterstützung der Stapelverarbeitung kann man mit dem Programm auch ein Video in ein Cartoon umwandeln, indem jedes einzelne Bild mit der gleichen Einstellung bearbeitet wird.
Version 14 der für Windows und Mac OS erhältlichen Software wurde erstmals mit einer so genannten Timeline-Funktion ausgestattet, die Zwischenstände der Bearbeitung aufzeichnet und es dadurch ermöglicht, zu früheren Versionen zurückzukehren. Die Anzahl der Aufnahmen kann im Dialogfeld »Optionen« eingestellt werden.
Neben der Ausgabe in Papierform bietet die Software auch ungeübten Zeichnern die Möglichkeit sich an die im Trend liegenden digitalen 2D/3D-Zeichnungen in Kombination mit Photoshop heranzuwagen. Die umgewandelten Motive sollen dabei helfen, eigene Ideen anhand von Foto-Vorlagen umzusetzen.
Die intuitive Bedienoberfläche ermöglicht die Anwendung der Software ohne Vorkenntnisse. Im »Erweiterten Modus« werden individuell anpassbare Parametereinstellungen angeboten, mit denen auch feinste Details, wie Strichgrößen, Farben, Vignetierung und so weiter eingestellt werden können.
Sketch 14.0 ist mit den 32- und 64-Bit Betriebssystemen Windows 8/7/Vista/XP/2000 und Mac OS X (ab 10.7) kompatibel. Die Software kann wahlweise als eigenständiges Programm oder als Plug-in mit Photoshop und anderen Bildbearbeitungsprogrammen verwendet werden.
Sketch 14.0 kostet bei Franzis 69 Euro und kann entweder versandkostenfrei auf CD bestellt oder direkt heruntergeladen werden.
Am Montag, 13. Mai 2013, um 13:00 Uhr gibt es auf den Internetseiten von Franzis ein kostenloses Webinar zu dieser Software.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Highlights des Franzis Sketch 14.0 laut Franzis

Der intuitive Workflow ermöglicht schnelle Erfolge, ohne zeitraubende Einarbeitung in die komplexe Bildbearbeitung. Als Plug-in für Bildbearbeitungssoftware wie Photoshop und Co. lassen sich die zusätzlichen Funktionen im laufenden Prozess der Bildbearbeitung für schnelle und sehr gute Ergebnisse kombinieren.
– Klassische Zeichenstile: Bleistift, Buntstift, Aquarell und Pastell mit 11 Vorlagen/Presets
– Künstlerische Zeichenstile: Fotografisch, Skizze, Filzstift, Füller mit 27 Vorlagen/Presets
– Alle Stile mit der Stapelfunktion auch für Videos anwenden
– Timeline-Funktion: jeden Bearbeitungsschritt einzeln anwählen
– Stile anpassen mit Schraffur, Strichstärke, Konturen uvm.
– Verschiedene Hintergründe wie altes Papier und Leinwand
– Hintergründe und Zeichnung mit unterschiedlichen Effekten
– Weichzeichner- und Zoomeffekte für den Hintergrund
– Texte einbauen so leicht wie noch nie
– Stand-alone und Plug-in für Mac und PC!
– Kompatibel mit Adobe® Photoshop ®, Photoshop® Elements, Corel® Painter, Photo-Paint® und Paint Shop Pro®

Related Posts

Mitdiskutieren