RSS

Adobe Revel wird kostenlos

Die Foto-App für Mac, iPad und iPhone, mit der sich Bilder in der Adobe Cloud speichern lassen, ist ab sofort in begrenztem Umfang kostenlos nutzbar.

Adobe hat die 30-tägige Laufzeitbegrenzung für die kostenlose Testversion der Revel-App aufgehoben und bietet damit ab der aktuellen Version 1.8 eine kostenlose Lizenz an. Anwender können mit dieser in den ersten 30 Tagen der Nutzung beliebig viele Fotos importieren. Danach erlaubt Revel den Import von bis zu 50 Fotos pro Monat. Wer mehr Kapazität benötigt, kann per In-App-Kauf für 5,49 Euro pro Monat im Abo auf Revel Premium upgraden.
Revel ist eine Foto-App für Mac, iPad und iPhone, mit der Anwender ihre Fotos in die Cloud laden und von überall darauf zugreifen können – ein Internetzugang vorausgesetzt. Die Bilder lassen sich mit Revel in Alben organisieren, mit Beschriftungen versehen, freistellen und mit vorgegebenen Looks versehen. Alben können über AdobeRevel.com mit Freunden und Familienmitgliedern ausgetauscht oder geben auf Facebook, Flickr, Twitter oder Tumbler freigegeben werden.
Revel unterstützt derzeit nur JPEG-Dateien, Adodobe stellt aber weitere Formate in Aussicht. Über AdobeRevel.com können Anwender auf die Browser-basierte Version von Revel zugreifen. Sie bietet alle Funktionen von Revel außer der Bearbeitung von Fotos. Zu diesem Zweck wird weiterhin die Revel-App benötigt.
Links: Adobe Revel für Mac | Adobe Revel für iPhone, iPod Touch und iPad

Related Posts

Mitdiskutieren