RSS

Adobe korrigiert Camera Raw-Update

Adobe ersetzt das erst kürzlich veröffentliche Camera-Raw 4.3 durch die fehlerbereinigte Version 4.31. Analog dazu gibt es auch für Lightroom 1.3 ein Update.

Am 16. November veröffentlichte Adobe Version 4.3 des Camera Raw-Plug-Ins, das den Rohdaten-Support für sieben zusätzliche Kameramodelle brachte ?  für die Canon EOS 1Ds Mark III, Canon PowerShot G9, Nikon D3, Nikon D300, Olympus E-3, Olympus SP-560 ZU und Panasonic DMC-L10. Da nach dem Update bei einigen Anwendern Probleme mit Rohdaten der Nikon D100 auftraten (komprimierte Raw-Dateien wurden fehlerhaft gelesen), schiebt Adobe die Version 4.3.1 nach. Dieses Update soll die entsprechenden Fehler beheben, zusätzlich wurde ein mögliches Artefakt beim Support von Raw-Dateien der Olympus E-3 durch Camera Raw 4.3 korrigiert.

Das Update des Camera Raw-Zusatzmoduls ersetzt das gleichnamige Original-Zusatzmodul,
das mit Photoshop CS3, Photoshop Elements 4.0 (nur Mac), Photoshop Elements 6.0 und Premiere
Elements 3.0 installiert wurde. Das Camera Raw 4.3-Zusatzmodul ist nur mit Photoshop ab CS3 und Photoshop Elements ab Version 5.0 (Windows) bzw. Version 4.01 (Mac) kompatibel.
Anwender können die kostenlose Version 4.3.1 des Camera Raw und DNG-Converters hier herunterladen.
Analog dazu wurde auch für Lightroom ein Update veröffentlicht. Lightroom und Camera Raw werden jeweils gemeinsam aktualisiert, um die Kompatibilität in Bezug auf Raw-Formate und Einstellungen zu gewährleisten. Das Lightroom-Update behebt zudem einige gravierende Fehler. Version 1.3.1 können sie hier herunterladen.

Mitdiskutieren