RSS

360º-Animationen auf mobilen Geräten

Mit den ?Packshotlive Tools? lassen sich 360º-Animationen ohne Flash-Technologie für iPad, iPhone und Android-Geräte erzeugen.

Das französische Unternehmen Sysnext bietet seit einigen Jahren Komplettlösungen für die Produktfotografie und -präsentation im Internet an. Mit den unter der Bezeichnung Packshot Creator in unterschiedlichen Preisklassen erhältlichen Kombinationen aus Hard- und Software lassen sich flash-basierte 360º-Animationen der fotografierten Objekte zur Wiedergabe in Webbrowsern erstellen.
Da Flash auf den mobilen Apple-Geräten nicht unterstützt wird, hat sich Sysnext eine neue, JavaScript-basierte Anwendung ausgedacht, mit deren Hilfe sich Animationen erzeugen lassen, die auch auf iPhone, iPad und anderen mobilen Endgeräten wiedergegeben werden können. Das Web-basierte Angebot befindet sich noch in der Betaphase und ermöglicht die Erstellung des benötigten Codes in 3 Schritten. Dazu wird zunächst eine Serie von 20 Bildern hochgeladen, die das fotografierte Objekt gemeinsam in einer Rundumsicht erfassen. Im zweiten Schritt werden Angaben zur Größe und Rotationsrichtung der gewünschten Animation gemacht. Der anschließend erzeugte HTML-Code kann kopiert und in die eigene Webseite eingebaut werden. Die für die Animation hochgeladenen Bilder verbleiben auf dem packshotlive-Server.
Der Dienst wird in vier verschiedenen Preisstufen angeboten ? von 29 Euro für max. 50 Bilder pro Monat bis hin zu 299 Euro für bis zu 1000 Bilder pro Monat. Mehr Informationen finden Sie auf www.packshotlive.com.

Mitdiskutieren