RSS

DOCMA 34

Premium-Workshop „Photoshop CS5“, Lightroom 3 – alle neuen Funktionen im Praxistest, Porträtmalerei: Vom Foto zum Gemälde, 50% mehr Speed für Photoshop, Fotobücher gestalten: Der Ausstellungskatalog, Freeloads

Die DOCMA-Ausgabe 34 (3-2010) bekommen Sie im Zeitschriftenhandel und bei uns im Webshop (als gedruckte Ausgabe und als ePaper zum Sofortdownload).

Das Inhaltsverzeichnis laden Sie hier als PDF.

Das Arbeitsmaterial finden Sie hier.

Inhalt

Magritte 2010: Erik Johansson Handwerkliches Können und perfekter Umgang mit Photoshop sind unverzichtbar für überzeugende Montagen. Eine ähnlich wichtige Rolle aber spielen Idee und Konzept ? auch in dieser Hinsicht sind die Arbeiten des schwedischen Fotokünstlers Erik Johansson vorbildlich.

Bildkritik: Nicht umwerfend Nicht nur Schattenfehler: Bei manchen Montagen wird die Plausibilität überstrapaziert, wie im Falle dieser misslungenen „Punktlandung“.

Lebende Bilder Der Berliner Fotograf Felix Rachor ist bekannt für seine eindrucksvollen Menschenbilder. Mit welchen Tricks in der Nachbearbeitung die eindringlichen Motive entstehen, erklärt er beim Werkstattbesuch am lebenden Beispiel.

PREMIUM-WORKSHOP Neu in Photoshop CS5 Was hat Photoshop CS für Grafiker und Fotografen zu bieten? Erste Workshops zu: Camera Raw 6, Bridge, Objektivkorrektur, Verzerrungen, Reparaturwerkzeug, Malpinsel, 3D-Funktionen und HDR. Contest zu Photoshop CS5

Porträt eines alten Mannes Manche Porträtfotografie würde als digitales Ölgemälde mehr hermachen. Tom Krieger zeigt, wie Sie mit Photoshop aus einem einfachen Porträtfoto ein sehenswertes Gemälde machen.

Glamour-Porträt Es gibt viele Möglichkeiten, ein Porträt in eine abgehobene Stimmung zu versetzen. Statt auf vorgefertigte Rezepte zurückzugreifen, können Sie in vorhandenen Filtern stöbern.

Logo mit Ebeneneffekten Für unser Logo entwickelten wir einen Ebenenstil, der sich schnell auf andere Elemente übertragen lässt.

Sensorflecke hervorheben Niemand mag sie, jeder hat sie irgendwann, und meist sehen es andere eher als man selbst. Dem dritten Punkt zumindest lässt sich abhelfen.

Schärfen für Fortgeschrittene Wissen Sie, welche Einstellungen Sie für die Druckausgabe benötigen, und was es bringt, mal in den Lab- Modus zu wechseln oder mit den Kanaleinstellungen zu arbeiten?

Folgen Sie dem Pfad Sie beherrschen Photoshop, aber von Illustrator oder InDesign ist Ihnen nicht viel mehr als das Icon vertraut? Die Programme ergänzen sich bestens mit ihren Pfad-Werkzeugen.

Docs Photoshop-Sprechstunde Diesmal geht es um die Ebenen-einstellung ?Fläche?, das Entfernen unerwünschter Farbreflexion, Muster ohne Helligkeitsabfall, das Erzeugen eines Holzkopfs aus einem Porträtfoto, Schrift, die in Flammen steht, das gar nicht so einfache Einfärben von Graustufenbildern, Fotos von Geistern und Elfen sowie das Anfertigen digitaler Reißverschlüsse.

Speed-Rendern Christoph Kuhn fotografiert seine Fahrzeuge nicht nur, sondern entwirft sie detailgenau in Cinema 4D. Wir werfen einen Blick auf seine Technik für blitzschnelles Rendern.

Bilder einer Ausstellung Präsentieren Sie Ihre Edition künstlerisch hochwertiger Fotografien in einem innovativen, professionell gestalteten Fotobuch ? thematisch gebunden als Ausstellungskatalog. Bei unserem Wettbewerb können Sie Fotobücher mit Ihren Motiven im Wert von 10 000 Euro gewinnen.

Klonen mit ArtRage Nicht jeder ist ein begnadeter Maler. Daher bieten Malprogramme Tracing- Funktionen an, die automatisch Farben der Vorlage aufnehmen.

Lightroom 3 Mit der dritten Version gewinnt das Programm viele Detailfunktionen hinzu, die das Arbeitsleben erleichtern. Wir haben uns die erste öffentliche Betaversion näher angeschaut.

Zeichnungen mit Akvis Sketch Akvis Sketch ist ein Programm, das Fotos in schwarzweiße oder farbige Zeichnungen umwandelt, die die Technik der Bleistift-, Kohle -, Pastell- und Aquarellzeichnung nachahmen.

Fotobuch auf Spezialpapier Anspruchsvolle Präsentationen oder Fotobücher, auch auf besten Fine-Art-Papieren, können nun selbst gestaltet und gedruckt werden. Auf diese Weise verbleibt die volle Kontrolle über den gesamten Druckprozess bis hin zum fertigen Buch bei Ihnen.

Photoshop beschleunigen Es muss nicht immer ein neuer Rechner sein. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Festplatte aus RAM-Bausteinen, welche die Photoshop- Wartezeiten auf ein Minimum verkürzt? In welchen Fällen das wirklich etwas bringt, zeigt unser großer Photoshop-Speed-Test.

 

 

Einige Seiten in der Übersicht

 

 

Mitdiskutieren