RSS

Oft kopiert – nie erreicht!

Es gibt gute Nachrichten: Die wenigen Montagefehler, die DOCMA-Leser diesmal entdeckt haben, haben einen kaum ernstzunehmenden Hintergrund.

Eva aus Frankfurt stieß in der ADAC-Motorwelt 8/2014 auf eine schöne Anzeige für Kreuzfahrten, die nicht nur wegen der lieblosen Freistellung mit zusätzlich weichgezeichnetem Rand sowie der eigenwilligen Hydrodynamik der Bugwellen auffällt, sondern vor allem wegen des dort verwendeten Slogans: „Oft – kopiert, doch nie erreicht“. Der Zweck wurde ja nicht mal bei einmaligem Kopieren erreicht – wahrscheinlich will uns der selbstkritische Satz mitteilen, dass man ganz oft vergeblich versucht habe, das Schiff ordentlich zu kopieren, dass man es aber leider kein einziges Mal geschafft habe.

Wie auch immer: So schlimm dieses Beispiel auch sein mag, es hat den Vorzug, nicht von einer großen, professionellen Agentur zu stammen; das ADAC-Heft ist in seinem Anzeigenteil nicht gerade durch hochwertige Markenartikelwerbung bekannt, also lassen wir auch hier den guten Willen gelten.

Diesmal brauchen wir nur zwei Seiten für die Bildkritik. Im besten Falle gibt es die Rubrik irgendwann gar nicht mehr. Dann wäre ihr Ziel erreicht.

Mehr aus dieser Heftrubrik finden Sie in der neuen DOCMA 61, die Sie im Zeitschriftenhandel bekommen und in unserem Webshop bestellen können.
Wenn Sie sofort weiterlesen möchten, kaufen Sie sich im Webshop die PDF-Version des Heftes.



Related Posts

Mitdiskutieren