RSS

Notice: Undefined index: dirname in /kunden/182153_70794/rp-hosting/6190/7190/htdocs/docma.wordpress/wp-content/themes/worldwide-v1-02/include/plugin/filosofo-image/filosofo-custom-image-sizes.php on line 135

Notice: Undefined index: extension in /kunden/182153_70794/rp-hosting/6190/7190/htdocs/docma.wordpress/wp-content/themes/worldwide-v1-02/include/plugin/filosofo-image/filosofo-custom-image-sizes.php on line 136

Alleskönner Mogrify

Zum perfekten Aufbereiten von Fotos reicht Lightroom meist völlig aus. Wer mehr will, kommt mit Plug-ins weiter. Am Beispiel von „LR/Mogrify 2“ erklärt Christian Öser auf Spiegel Online die nützlichen Zusatzfunktionen, die damit möglich werden.

Adobe Lightroom bietet fu?r das normale Bearbeiten und Optimieren eines Bildes nahezu alles, um ein zufriedenstellendes Ergebnis zu erhalten. Doch mehr Funktionen außerhalb der reinen Bildbearbeitung wären wu?nschenswert. Fu?r Präsentationszwecke fehlt Lightroom beispielweise die Fähigkeit, bestimmte Textbausteine sowie Bildinformationen aus den Metadaten direkt in das Bild schreiben oder einen einfachen Rahmen um ein Foto legen zu können. Der englische Fotograf Timothy Armes hat sich dieser Problematik angenommen und das Plug-in LR/Mogrify geschrieben, das mittlerweile in der zweiten Version vorliegt. Das Zusatzmodul erweist sich dabei als regelrechter Alleskönner. Wie Sie seine Fähigkeiten ausreizen, erklärt Christian Öser in DOCMA 56 ab Seite 38.

Den vollständigen Beitrag lesen Sie auch hier auf Spiegel Online.

Rahmenoptionen Mit einem Klick auf das Plus-Symbol legen Sie einen oder mehrere Rahmen an.

Wenn Sie alles über das Potential des Mogrify-Plug-ins erfahren möchten, lesen Sie die Lightroom-Akademie in DOCMA 56.

Related Posts

Mitdiskutieren