RSS

20-Seiten-Extra: Photoshop CS5

Heute stellt Adobe die neue Version von Photoshop vor. DOCMA hat sie bereits getestet.

Mit großem Trara hat Adobe die neue Creative-Suite und damit auch den neuen Photoshop CS5 angekündigt. Da wir bei DOCMA natürlich längst mit der neuen Version arbeiten, hatte wir Gelegenheit, alle neuen Funktionen im Detail zu testen. Das Ergebnis ist ganz klar: Nach der eher langweiligen CS4 ist die CS5 von Photoshop ein "must have". Nicht nur für Fotografen, die mit dieser Software Qualitätsdefizite ihrer Kameraausrüstung viel besser ausgleichen können als zuvor. Es gibt eine optimierte Raw-Entwicklung, Objektivfehler lassen sich vollautomatisch korrigieren, und, wo der Dynamikumfang Probleme bereitet, kann die neue HDR-Pro-Funktion nun auch aus einer einzigen Belichtung manches verlorengeglaubte Detail herauskitzeln. Auch Grafiker und Fotomonteure profitieren von vielen neuen Funktionen, wie verbesserten Freistellwerkzeugen, einer intelligenteren Reparaturpinselfunktion, neuen realistischeren Pinselspitzen oder zusätzlichen 3D-Funktionen in der Extended-Version. 

Ein paar Schmankerl wollen wir Ihnen hier schon vorab zeigen. Alle Funktionen im Detail (auch die von Lightroom 3) erklären wir in einem 20-Seiten-Special in der neuen DOCMA, die ab 14. April im Handel erhältlich ist. Wer es bequem liebt, kann das Heft natürlich auch bei uns im
Alle Infos zum neuen Heft

Mitdiskutieren