RSS

Friedliche Koexistenz

„Nachbearbeitung Farbe“ von Steve Macleod ist eine kurzweilige Lektüre, die das Thema aus der traditionellen Fotografensicht angeht.

?Nachbearbeitung Farbe? von Steve Macleod suggeriert dem digital vorbelasteten Leser, es handle sich um ein Photoshop-Buch. Das ist jedoch nur in Teilen richtig. Vielmehr geht der Autor das Problem aus der traditionellen Fotografensicht an und schreibt über alle Techniken, also ¬analoge und ¬digitale, zur Bearbeitung von Bildfarben. Das ¬Ergebnis ist eine kurzweilige Lektüre, die zum einen den Blick auf schon verloren geglaubte Techniken lenkt, sich zum anderen inhaltlich auf Korrekturen konzentriert, die fotografisch ?über ihren ersten Augenschein hinausgehen, ihn aber nicht verleugnen?. Ein typischer Ansatz fotogra¬fierender Künstler.

Basiswissen Fotografie: Nachbearbeitung. Farbe
von Steve Macleod
Broschiert, 175 Seiten
Addison-Wesley, 2007
24,95 Euro

Möchten Sie dieses Buch kaufen? Dann bestellen Sie es doch direkt über diesen Link bei Amazon und unterstützen gleichzeitig die Arbeit des DOCMA-Projekts.


Hinweis: Wenn Sie über einen unserer Links die Amazon-Seite aufrufen und dann etwas anderes kaufen profitiert das DOCMA-Projekt trotzdem von Ihren Bestellungen.


Weitere Bücher für Bildbearbeiter finden Sie hier

Mitdiskutieren