RSS

Aktfotoschule

Hier findet man weniger tiefe Einblicke als vielmehr tiefe Erkenntnis über das Wesen der fotografischen Abbildung des nackten Menschen.

Wer es auf sich nimmt, nach den Weihnachtstagen in einem Fotogroßlabor eine Betriebsführung mitzumachen, weiß anschließend, warum der durchschnittliche Kamerakäufer ein solches Gerät erwirbt. Fast jeder zweite Bilderstreifen, der aus den Maschinen läuft, erzählt dieselbe Geschichte: Erst sitzt die Familie mit Eltern, Großeltern und Kindern steif um den Baum herum, dann wird es nach und nach immer ungezwungener und am Ende sind nur nach die Eltern übrig und Mutti hat von Bild zu Bild immer weniger an, bis sie ganz unbekleidet vor dem Weihnachtsambiente posiert. Je nach Mentalität der Fotografen und ihrer Modelle erhält man Einblicke ins Familienleben, die nicht in jedem Fall ästhetisch ausfallen. Aktfotografie ist eine Disziplin, so lernt der Betrachter hier in der harten Konfrontation, die mehr als technischer Gerätschaften bedarf. Um solchen optischen Entgleisungen vorzubeugen, empfiehlt sich die Lektüre eines mit Sachkunde verfassten Buches wie der Aktfotoschule des Autorenduos Sigrist/Stolt. Hier findet man weniger tiefe Einblicke als vielmehr tiefe Erkenntnis über das Wesen der fotografischen Abbildung des nackten Menschen. An eindrucksvoll schönen Bildbeispielen lernt der Leser die wichtigsten Rezepturen fürs anspruchsvolle Nacktbild kennen. Es geht zunächst sowohl um Foto- als auch um Aufnahmetechnik, juristische und rein menschliche Hintergründe, dann um Körpersprache, Aktstile und schließlich auch um die angemessene Präsentation der Resultate. Da das Buch schon seit ein paar Jahren auf dem Markt ist, bietet es den Vorzug, am Rande auch noch analoge Techniken zu berücksichtigen, die bei aktuellen Publikationen leider fast völlig unter den Tisch fallen.

Die neue Akt Fotoschule
von Martin Sigrist und Matthias Stolt
Gebundene Ausgabe: 208 Seiten
Verlag Photographie 2000
49,95 Euro

Möchten Sie dieses Buch kaufen? Dann bestellen Sie es doch direkt über diesen Link bei Amazon und unterstützen gleichzeitig die Arbeit des DOCMA-Projekts.


Hinweis Wenn Sie über einen unserer Links die Amazon-Seite aufrufen und dann etwas anderes kaufen profitiert das DOCMA-Projekt trotzdem von Ihren Bestellungen.


Mehr Bücher für Fotografen finden Sie hier.

Mitdiskutieren