RSS

DOCMA Award: Publikumspreis und Ausstellung

Ab sofort können Sie die zum Wettbewerb »Vorsicht Warnhinweise« eingereichten Arbeiten auf docma.info ansehen und über die Vergabe des Publikumspreises abstimmen.

Der DOCMA Award 2012 hatte zum Thema "Vorsicht: Warnhinweise!". In der DOCMA-Ausgabe 48 werden Sie ab Mitte August die Bilder sehen, die nach der Jurierung auf den Spitzenplätzen gelandet sind. Und in der Ausstellung im Frankfurter Museum für Kommunikation werden vom 15. August 2012 bis 21.10. die besten 50 Werke zu sehen sein. Angesichts der zahllosen Arbeitsstunden, die die Einsender/innen in ihre Projekte gesteckt haben, wäre es nun schade, wenn die auf weiter hinten liegenden Plätzen nie jemand zu sehen bekäme. Daher also diese Galerie, in der Sie alle Einreichungen bewundern können. Die Sieger werden wir allerdings erst zur Ausstellungseröffnung in DOCMA 48 verraten.
Publikumspreis
Aber auch Sie können als Teil einer großen Jury mitbestimmen, und zwar den Publikumspreis. Sie dürfen für jedes der Bilder in dieser Galerie zwischen 0 und 5 Sternchen vergeben. Damit angesichts der vielen Einsendungen die am Ende der Liste nicht benachteiligt werden, mischen wir die Reihenfolge am Ende jedes Tages automatisch neu. Der letzte Bewertungstag ist der 20. Juli 2012.
Nach dem Start der Galerie geben Sie Ihre Bewertung für das erste große Bild in der Mitte ab (oder Sie belassen es bei keinem Sternchen). Um zum nächsten großen Bild zu gelangen, klicken Sie auf das kleine Bild oben rechts. Neben jedem Bild sehen Sie den Bildtitel, davor die anonymisierte Teilnehmernummer; aus dem Buchstaben am Anfang können Sie ablesen, ob das Bild aus der Kategorie A (Ausbildung); S (Semi-Profi) oder P (Profi) stammt. In die Bewertung geht das nicht ein: Es gibt nur einen Publikumspreis. Sie können bei Bedarf bis zum Ende eines Tages Korrekturen an den vergebenen Bewertungen vornehmen. Versuche von Mehrfachbewertungen oder andere Manipulationsversuche erkennt unser System; solche Bilder werden im Zweifelsfall aus der Bewertung ausgeschlossen.
Hier geht’s zur Abstimmung.

Related Posts

Mitdiskutieren